Bevor ich mich vor virtuellen Schulterklopfern gar nicht mehr retten kann, gleich die „gute“ Nachricht: Ich bin nicht mitgefahren, sondern war mit einem Kollegen auf Radtour und habe vom Rennverlauf ein paar Bilder geschossen.

[nggallery id=12]